Welterbewandertag in der Kulturlandschaft an Saale und Unstrut


Runter vom Sofa - rein in die einzigartige Kulturlandschaft an Saale und Unstrut! Am Sonnabend, 5. April, findet der erste Welterbewandertag statt. Dazu lädt der Förderverein Welterbe an Saale und Unstrut in Kooperation mit zahlreichen Partnern ein. Aufgerufen sind alle, die gern zwischen Rudelsburg und Zscheiplitz auf Erkundungstour gehen möchten. Wissenswertes über die Kulturlandschaft und den Welterbantrag vermitteln namhaften Persönlichkeiten. Sie werden Weltererbe-Wandertouren führen oder in wichtigen Denkmalen des Antragsgebiets an Saale und Unstrut Insiderwissen an die Gäste weitergeben. Zentraler Treffpunkt ist am 5. April von 15 Uhr bis 18 Uhr auf dem Freyburger Marktplatz. An verschiedenen Ständen wird für das leibliche Wohl gesorgt. Die Big Band der Kreismusikschule will musikalisch gute Laune verbreiten. Jeder Gast erhält einen Button, der ihn als Teilnehmer am ersten Welterbewandertag ausweist. Außerdem werden Preise verlost. Hauptpreis ist ein Rundflug über Naumburg. Detaillierte Informationen über geführte Wander- und Radtouren im Welterbeantragsgebiet sind einsehbar unter www.welterbeansaaleundunstrut.de